Die Finalisten stehen fest

Nominierte zum Salzburger Landespreis für Marketing, Kommunikation & Design 2020 vorgestellt – Gewinner bei den Bildungseinrichtungen gekürt

Die erste Entscheidung im Rennen der Kreativen um den Salzburger Landespreis für Marketing, Kommunikation & Design 2019/2020 ist gestern, Donnerstag, gefallen.

Im Cineplexx City in der Landeshauptstadt wurden die nominierten
Arbeiten in den 15 Einreichkategorien der Öffentlichkeit  vorgestellt. Zum Landespreis 2019/2020 wurden insgesamt 415 Arbeiten eingereicht. Die Listen der Nominierten gliedern sich in Kategorie, Einreicher/Agentur, Projekt und Kunde. Die Nennung der Agenturen innerhalb der Kategorien erfolgt alphabetisch nach dem Agenturnamen und bezieht sich nicht auf die endgültige Platzierung.

Sieger und Platzierte der Bildungseinrichtungen
Die Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation in der WKS tritt dem Fachkräftemangel aktiv entgegen. Dazu hat sie die Plattform
„Bildung Kreativwirtschaft“ ins Leben gerufen, mit der die Vernetzung zwischen den Bildungseinrichtungen sowie zwischen der Wirtschaft und den Bildungseinrichtungen verbessert werden  soll. Dieser Plattform gehören die Werbedesign-Akademie am WIFI, die Universität Salzburg, die Fachhochschule Salzburg, die Landesberufsschule und die HTL Salzburg an.

Beim Landespreis für Marketing, Kommunikation und Design  werden traditionell auch die besten Projekte von Studenten bzw. Schülern der einzelnen Ausbildungseinrichtungen gekürt.

Das sind die Nominierten: https://www.wko.at/branchen/sbg/information-consulting/werbung-marktkommunikation/SLP_2020_Nominiertenflyer2.pdf

Das sind die Sieger der Bildungseinrichtungen: https://www.wko.at/branchen/sbg/information-consulting/werbung-marktkommunikation/SLP_2020_Siegerflyer_Bildungseinrichtungen.pdf